Sie haben 0 Produkte in Ihrem Warenkorb.
Gesamtpreis: €0,00
Warenkorb
Die Neugestaltung

Die Sanierung und der Umbau des historischen Dreiseitenhofes zur Schauwerkstatt


Der Gebäudekomplex im Ortskern von Sehmatal-Neudorf wurde ca. 1865 als Forstamt mit Scheune und Stallungen errichtet.
Im Jahr 2001 kaufte Herr Jürgen Huss den Dreiseitenhof vom Land Sachsen. Damals waren die Bausubstanz und die Außenanlage in einem maroden Zustand. Bei dem grundlegenden Um- und Ausbau wurde sehr großer Wert darauf gelegt, die typische Gestaltungsform zu erhalten und Neues mit Altem in Einklang zu bringen.


Die ehemalige Scheune wurde zum Verkaufs- und Ausstellungsgebäude umgebaut und im Untergeschoß des ehemaligen Forsthauses befinden sich nun die Führungsräume.  Es wurde ein Laubengang errichtet, die Fassaden bekamen ihr ursprüngliches Aussehen zurück und der typische Holzverschlag wurde angebracht.

 

Der Bürgermeister des Gemeindeverbandes Sehmatal Herr Ott überreichte Herrn Jürgen Huss zur Eröffnung der neuen Schauwerkstatt  „Zum Weihrichkarzl“ den Preis für „Innovation und Ortsentwicklung 2007“.
Die Gemeinde möchte sich mit dieser besonderen Auszeichnung dafür bedanken, dass der staatlich anerkannte Ferien- und Urlauberort Neudorf noch attraktiver für unsere Gäste geworden ist.